© Kirsty Pargeter - fotolia.com

Das Leben ist Veränderung.

 


 

Coaching & Beratung
 

Coaching ist die lösungs- und zielorientierte Begleitung von Menschen, vorwiegend im beruflichen Umfeld, zur Förderung der Selbstreflexion, sowie der selbstgesteuerten Verbesserung der Wahrnehmung und des Verhaltens.
 
Der Coach begleitet den Probanden bei der Realisierung eines Anliegens oder der Lösung eines Problems. Ziel des Coaching im beruflichen Kontext ist vor allem die Verbesserung der Leistungsfähigkeit unter Berücksichtigung und Erkennen der Ressourcen des Klienten.
 
Im Coaching kommen verschiedene Interventionstechniken zum Einsatz, viele sind der Psychotherapie entlehnt.  In der Praxis werden oft Mischformen verwendet. Allen Ansätzen gemein ist die Ausrichtung auf Zielorientierung.
 
Der Coach gibt gezieltes Feedback, vermeidet aber direktive Interventionen (Ratschläge, Handlungsanweisungen), wie sie beim Consulting und anderen Beratungsformen üblich sind. Coaching ist meist zeitlich auf wenige Sitzungen begrenzt.
 
Grundlage des Prozesses ist ein Coaching-Kontrakt, in dem Ziel und Dauer des Coaching sowie das Honorar festgelegt werden. Vertraulichkeit von Seiten des Coach sowie Freiwilligkeit und Selbstverantwortung des Klienten werden als Voraussetzungen für einen erfolgreichen Coachingprozess gesehen.

Coaching wird unter anderem  im persönlichen Bereich, bei Fragen im beruflichen und persönlichen Kontext eingesetzt. Das Coaching steht oft am Anfang einer geplanten und individuellen Personalentwicklung. 
 

Coaching appelliert immer an die Eigenverantwortlichkeit des Klienten.