Die Methode der Personality Map wird sowohl als Einzelcoaching, als auch in Seminaren angeboten.
 
Die Stunde Einzelcoaching kostet € 80.-
 
Semiarpreise auf Anfrage.
 
 

Personality Map

Lösungsorientierte Kurzzeitanalyse für die Erstellung

eines  Persönlichkeitsprofils & einer Kompetenzauswertung

 

Was  ist das

Personality Map ist eine lösungs-orientierte Kurzzeitanalyse, mit der sich leicht ein Persönlichkeitsprofil bzw. eine Kompetenzanalyse erstellen lässt Dabei wird mit Mind Maps und nach den Regeln und Grundsätzen des Coaching gearbeitet. Wie beim Coaching geht man davon aus, dass sämtliches Wissen und alle Antworten im Teilnehmer bzw. Probanten bereits vorhanden sind und durch die Personality Map nur noch „gehoben“ und geäußert werden. 
 

Wem nützt die Personality Map

Mit Hilfe dieser Methode können sehr leicht Diskrepanzen zwischen dem vordergründig angestrebten Beruf und dem Wunsch-oder Idealberuf herausgelesen werden.
 

Ablauf

Die Teilnehmerin oder der Teilnehmer überlegt sich zu den jeweiligen vorgegebenen Kapiteln, was für sie zutrifft, und zeichnet eine Mind Map. Je genauer die einzelnen Bereiche ausgefüllt werden, desto klarer kann die anschließende Analyse erfolgen. Es wird großer Wert darauf gelegt, dass die Teilnehmer ausreichend Zeit für die Analyse haben und möglichst sorgfältig die PM Bereiche ausfüllen.
 
Teilnehmer berichten oft, dass sie sich erstmals mit Fragen: „Wie bin ich, wie verhalte ich mich und wo will ich eigentlich hin“ beschäftigen.
 

Teilnehmerreaktionen

Sebastian P. ist von der Methode begeistert: „Jetzt habe ich konkret sehen können, in welchen Bereichen ich mich noch verbessern kann und muss. Ich habe aber auch auf dem Flipchart erkennen können, welche erstaunliche Bandbreite an Kenntnissen und Fähigkeiten ich in meinem künftigen Beruf einbringen kann. Mit meiner Personality Map habe ich erstmals erkannt, was ich alles kann und wohin ich mich entwickeln könnte. Die Zeit war viel zu kurz, denn mit dieser Map – aber eigentlich mit mir selbst- könnte ich mich noch Stunden beschäftigen.“

 

Alexandra B. meint nach einem dreistündigen Einzelcoaching: „Was mir bei diesem Modell im Vergleich zu all den anderen Berufs-findungstests, die ich im Internet gemacht habe, besonders gut gefällt, ist, dass auch Bereiche des Lebens und der Persönlichkeit aufgegriffen werden, welche man selbst sicherlich nicht mit der Berufsfindung in Verbindung bringt.

Aber wie sich dann für mich gezeigt hat, haben auch diese Bereiche einen großen Einfluss auf die Berufsfindung und geben einem selbst auch eine gute Hilfestellung bei der Suche nach den eigenen Ressourcen.

Außerdem  empfand ich die gemeinsame Nachbesprechung der persönlichen Mind Map als sehr wichtig und extrem hilfreich für mich. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Tests bleibt es hier nicht bei der Oberflächlichkeit der Worte, sondern man macht sich genaue Gedanken, welche Gewichtung und Bedeutung die einzelnen Eigenschaften und Verhaltensweise für einen selbst haben. Es war für mich auch sehr faszinierend, wie aus den vielen Stichwörtern meiner Mind Map sich schlussendlich ein sehr schlüssiges und konkretes Anforderungsprofil an meinen Beruf herauskristallisiert